Immobilienwirt (Diplom-VWA)
Wilhelm Plötz

  • freier Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
  • Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung, -bewertung und -sanierung (TÜV zertifiziert)

Wilhelm Plötz

Sie benötigen eine unabhängige Verkaufs- oder Kaufberatung für eine Immobilie? Dann helfen wir Ihnen schnell weiter!

Wir ermitteln für Sie den Verkehrswert von Häusern, Eigentumswohnungen, Grundstücken und anderen Immobilien.

Sie benötigen einen kurzfristigen Termin?
Dann rufen Sie gleich an -> 06195 996200 oder 06195 996212

Qualifikation

  • Immobilienwirt (Diplom-VWA)
  • Freier Sachverständiger, Experte für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken
  • Wirtschaftliche Kenntnisse
  • Technische Kenntnisse
  • Rechtliche Kenntnisse
  • Kenntnisse der Wertermittlungsverfahren
  • Qualitätssicherung durch ständige Fortbildungen
  • TÜV-Zertifizierung zur Schimmelpilzbewertung, - erkennung, und –sanierung
  • Wir überzeugen durch fachliche Kompetenz. Die Qualität ist gesichert durch ständige Fortbildungsmaßnahmen

Weiter zu unserem Leistungsangebot

Schimmelpilzbildung in Innenräumen ist mittlerweile ein verbreitetes Problem. Bausubstanzmängel, Feuchteschäden oder Nutzerfehlverhalten können die Ursache sein.

Sie haben in Ihrer Immobilie Probleme mit feuchten Wänden oder Schimmelpilzbefall? Dann helfen wir Ihnen weiter!

Mehrfamilienhaus Schimmelpilz Denkmalgeschütztes Gebäude Schimmelpilz Buroräume Schimmelpilz

Für jede Immobilie das richtige Gutachten

Unsere Leistungen

Unabhängige Kaufberatung

Wir unterstützen Sie bei der Ankaufsbegehung vor Ort und führen bei Bedarf notwendige Feststellungen durch, sowie die Ermittlungen der Wohnfläche oder Teilflächen durch Aufmaß.

Ermittlung von Feuchtigkeit:
Probennahmen bei erkennbarem Schimmelpilz. Wir beraten Sie bei Mängeln und Schäden. Sie erhalten nötigenfalls Empfehlungen zu weiteren Untersuchungen. Wir führen, wenn gewünscht, eine kurze Kaufpreisuntersuchung durch und geben am Ende der Besichtigung eine klare Empfehlung ab.

Unabhängige Kaufsobjektbewertung

Wir unterstützen Sie bei der Ankaufbegehung vor Ort und führen bei Bedarf notwendige Analysen durch. Wir beraten Sie bei erkennbaren Schäden sowie Mängeln und führen, wenn gewünscht, eine kurze Kaufpreisuntersuchung durch.

Unabhängige Verkaufsobjektbewertung

Warum?
Um eine lange Verkaufszeit zu vermeiden und den richtigen Verkaufspreis/Marktwert Ihrer wertvollen Immobilie zu wissen.

Verkehrswertermittungen / Marktwertermittlungen

Verkehrswertermittungen / Marktwertermittlungen nach ImmoWertV 2010, WertR2006 und der Sachwertrichtlinie 2012 für:

  • Unbebaute Grundstücke
  • Eigentumswohnungen
  • Ein- und Mehrfamilienhäuser
  • Gemischt genutzte Objekte
  • Bürogebäude
  • Gewerbebauten
  • Hotels und Gaststätten
  • Bankgebäude
  • Seniorenwohnanlagen
  • Krankenhäuser
  • Bahnhöfe
  • Logistikzentren
  • Hochregallagerbauten
  • Industrieimmobilien
  • Schlösser
  • Sportanlagen uvm.

Berücksichtigung von Rechten und Belastungen

  • Erbbaurecht
  • Denkmalschutz
  • Wohnrecht
  • Nießbrauch
  • Wegerecht
  • Überbau
  • Leistungsrecht
  • Erstellung von schriftlichen Gutachten
  • Wohn- und Nutzflächenberechnungen
  • Standort- und Renditeanalysen

Ortsbesichtigung

  • Aufnahme der Objekteigenschaften mit Fotodokumentation
  • Überprüfung des baulichen Zustandes hinsichtlich erkennbarer Mängel / Schäden und Empfehlungen zu weiteren Untersuchungen
  • Aufmaß / Teilaufmaß (nach Bedarf)

Erstellung des Gutachtens

  • Auswertung und Zusammenstellung der Daten
  • Auswahl und Durchführung der Wertermittlungsverfahren nach der ImmoWertV2010 und WertR2006
  • Ausarbeitung des Gutachtens und Erstellung der gewünschten Gutachtenanzahl

Unsere möglichen Leistungen für Sie:

  • Schadensanalyse und Schadensursachenforschung (Details siehe Ortsbegehung)
  • Dokumentation der Messwerte und Untersuchungsergebnisse
  • Erstellung von gutachterlichen Stellungnahmen zu den Feuchtigkeits-/Schimmelpilzschäden
  • Erstellen von Sanierungskonzepten
  • Kontrolluntersuchungen während und nach erfolgter Schimmelpilzsanierung

Wann sollte eine Schimmelpilzuntersuchung durchgeführt werden?

Bei:

  • sichtbaren Schimmelpilzschäden
  • Bau- und Feuchtigkeitsschäden
  • Verdächtigem Geruch
  • Orte an denen sich Kleinkinder, Kinder aufhalten wie z.B. Kindertagesstätten und Schulen

Welche Ursachen können zu Schimmelpilzbildung in Innenräumen führen?

  • Wärmebrücken
  • Fehler bei der Isolierung des Hauses (innen/außen)
  • Kondensat an kalten Oberflächen oder Bauteilen
  • Risse, Spalten im Mauerwerk oder Außenputz
  • Undichte Bauelemente
  • Rohrbruch
  • Wassereinbruch, Überschwemmungen
  • Fehlende Luftzirkulation durch unsachgemäße Möblierung an den Außenwänden des Raumes oder verursacht durch Gegenstände, die an den Außenwänden gelagert werden.
  • Fehlerhaftes Nutzerverhalten (Heizen, Lüften)
  • Fehlende Lüftungsmöglichkeiten
  • Es ist durchaus auch möglich, dass erst eine Kombination von Ursachen, somit keine Einzelursache, zur Schimmelpilzbildung führt. Manchmal entsteht die Schimmelpilzbildung in Innenräumen auch erst dann, wenn eine weitere Ursache hinzukommt.

Schimmelpilzuntersuchung: Einfache Ortsbesichtigung

  • Anfahrtszeit zum Begehungsort
  • Kurze Besichtigung des Gebäudes von außen und des Schadensortes von innen (Was ist sichtbar geschädigt?)
  • Inaugenscheinnahme des Schadens (Ort, Größe)
  • Erste grobe Einschätzung mit kurzer mündlicher Besprechung, ob und was weiter zu tun ist.

Schimmelpilzuntersuchung: Weitergehende Ortsbesichtigung

(nur in Kombination mit der einfachen Ortsbesichtigung):

  • Foto-Dokumentation des Schadens
  • Messungen (z.B. Luftfeuchte, Bauteilfeuchte, Holzfeuchte, Temperaturmessungen)
  • Beschreibung des Feuchteverlaufes (Wandoberflächentemperatur)
  • Feststellung der Raumgröße
  • Feststellung der relativen Luftfeuchte in %
  • Messung der Raumtemperatur und der Außentemperatur
  • Durch den Einsatz hochwertiger Geräte erfolgt die Ermittlung der notwendigen Daten meist ohne Materialzerstörung.
  • Laborprobenentnahme (z.B. Folienkontaktprobe, Materialprobe, Luftkeimmessung)
  • Dienen der Beweisanalyse und –sicherung
  • Eine Fachlaboranalyse ist unumgänglich, wenn zweifelsfrei bestimmt werden soll, um welche Art von Schimmelpilz es sich handelt und somit wie toxisch oder schädlich dieser ist. Ist der Schimmelpilzbefall sichtbar, ist es in der Regel ausreichend Folienkontaktproben und/oder Materialproben zu entnehmen. Wenn kein sichtbarer Schadensfall vorliegt oder der Verdacht auf gesundheitliche Schäden durch Schimmelpilzbefall besteht, sollten Raumluftprobennahmen (Luftkeimsammlungen) erfolgen.
  • Ursachenforschung (Was hat den Schaden verursacht?)
  • Konstruktionsbedingt?
  • Nutzerverhalten?
  • Liegen besondere Einflüsse vor?
  • Mündliche Information des Auftragsgebers zu den vorläufigen Erkenntnissen.
  • Eventuell Hinweise auf das richtige Verhalten und das ortsgerechte Heiz- und Lüftungsverhalten.

Schimmelpilzuntersuchung: Auswertung

Die Ergebnisse der vorgenommenen Messungen werden vom Sachverständigen ausgewertet und beurteilt. Wurden Proben genommen, so erfolgt die endgültige Auswertung erst nach Eingang des Laborberichtes vom Untersuchungslabor. Der Auftraggeber erhält dann eine mündliche Zusammenfassung der Ergebnisse mit Gefährdungseinschätzung durch den Sachverständigen.Wenn gewünscht, kann die Auswertung auch schriftlich in Form einer gutachterlichen Stellungnahme erfolgen. Auch die schriftliche Ausarbeitung eines Sanierungskonzeptes ist wählbar.

Wann ist eine schriftliche, gutachterliche Stellungnahme sinnvoll?

Eine mündliche gutachterliche Stellungnahme ist möglicherweise ausreichend, wenn Eigentümer und Nutzer der Immobilie identisch sind. Hier reicht dann gegebenenfalls ein schriftlicher Sanierungsvorschlag und das Protokoll über die Laboruntersuchungen aus.

Eine schriftliche gutachterliche Stellungnahme ist möglicherweise notwendig, wenn Eigentümer und Nutzer nicht identisch sind, es bereits rechtliche Auseinandersetzungen gibt oder Mietkürzungen aufgrund von Schimmelpilz in Innenräumen vorgenommen wurden.

Gutachterliche Stellungnahme

Was enthält die schriftliche gutachterliche Stellungnahme:

  • Auswertung und Zusammenstellung der Daten
  • Schadensgröße
  • Schadensursache
  • Schuldfragen des Schimmelpilzbefalls
  • Schuldverteilung
  • Fotodokumentation
  • Auszug aus dem Laborbericht
  • Gefährdungseinschätzung aufgrund der Laborergebnisse
  • Vorschlag zu geeigneten Sanierungsmaßnahmen aufgrund der Laborergebnisse
  • Gegebenenfalls Tipps zum richtigen Wohnverhalten.

Vor allem bei toxischen Schimmelpilzen empfiehlt sich die Durchführung einer Kontrolluntersuchung (Luftkeimmessung) durch den Sachverständigen nach Abschluss der Sanierungsarbeiten!

Für Sie vor Ort

In den folgenden Städten und Landkreisen können wir für Sie tätig werden:

  • Frankfurt am Main
  • Bad Homburg vor der Höhe
  • Wiesbaden
  • Mainz
  • Groß Gerau
  • Offenbach am Main
  • Friedberg (Hessen)
  • Main-Taunus-Kreis
  • Hochtaunuskreis
  • Landkreis Offenbach
  • Landkreis Groß Gerau

Immobilien: Unsere Auftraggeber sind

  • Privatpersonen (auch z.B. Erbengemeinschaften)
  • Private und öffentlich-rechtliche Unternehmen
  • Amtsgerichte (u.a. Frankfurt am Main und Offenbach am Main), Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Notare, Steuerberater, Zwangsverwalter, Nachlasspfleger und Betreuer
  • Bausparkassen
  • Banken und Sparkassen
  • Versicherungen
  • Kapitalgesellschaften uvm.

Schimmelpilze: Unsere Auftraggeber sind

  • Eigentümer von Immobilien
  • Nutzer von Immobilien
  • Verwaltungen von Miet- oder Eigentumswohnungen
  • Rechtsanwälte
  • Architekten
  • Baugesellschaften
  • Wohnungsgesellschaften
  • Öffentlich-rechtliche Institutionen (Verwaltungsgebäude, Schulen, Kindergärten)

Marktwert-/ Verkehrswertermittlung

Sie möchten wissen, was die Erstellung einer Marktwert-/ Verkehrswertermittlung für Ihr Objekt kostet?

Wir beraten Sie gerne – rufen Sie uns an! Tel.: 0 61 95 / 99 65 00

Nebenkosten, wie z.B. Fahrtkosten, Telefon, Porto oder Gebühren für die Beschaffung benötigter Unterlagen werden entweder über eine zuvor vereinbarte Pauschale abgedeckt oder per Einzelnachweis gesondert abgerechnet.

Das Gesamthonorar versteht sich zusätzlich der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer in Höhe von derzeit 19%.

Schimmelpilzuntersuchung

Welche Kosten fallen bei Beauftragung des vom TÜV für Schimmelpilzerkennung, -bewertung und –sanierung zertifizierten Sachverständigen an?

Je nach Umfang können Kosten zwischen 300-1500€ anfallen. In Sonderfällen darüber hinaus.

Die Preisberechnung umfasst:

  • Fahrtkosten
  • Ortsbesichtigung 
  • Untersuchungen/Ursachenforschung und Probennahmen
  • Laboruntersuchungen
  • Auswertung

Terminvereinbarung

Sie brauchen einen kurzfristigen Termin? Kein Problem, rufen Sie mich an unter:

+49 (0) 61 95 / 99 65 00

Gründe einen Sachverständigen zu beauftragen

Einen Immobilienwert zu ermitteln, ist eine sehr komplexe Dienstleistung. Nur ein Spezialist fertigt ein aussagekräftiges Gutachten an und besitzt regionales Expertenwissen. Zudem kennt er die unterschiedlichen Bewertungsgrundlagen für Neubauten und denkmalgeschützte Häuser sowie gewerbliche Immobilien und gemischt genutzte Immobilien. Besondere Kenntnisse sind bei der Erstellung von Wertgutachten für Spezialimmobilien nötig.